Informationen zum Thema Covid-19 – Erreichbarkeit und Telemedizin

LASERtherapie

Hilfe bei Wundheilung und Nervenverletzungen

Die LASERtherapie fördert die natürlichen Heilmechanismen, unterstützt die Regeneration und aktiviert die Energieproduktion der Zellen. LASER ist die Kurzform von Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation (Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung). Denn der LASER dringt tief ins Gewebe ein. Die Tiefeneinwirkung des Laserlichtes aktiviert die Kraftwerke der Zellen, fördert die Durchblutung, verringert die Schmerzen und erhöht den Sauerstoffaustausch. Sehnen, Bänder und Muskeln regenerieren sich schneller.

Die LASERtherapie ist schmerzfrei und gut mit anderen Therapien kombinierbar. Schmerzregionen können gezielt behandelt werden, die Behandlungszeit verkürzt sich und PatientInnen gewinnen dadurch wertvolle Zeit.

LASERtherapie ist eine wirksame Unterstützung bei:

  • Arthrose und Knorpelschäden
  • Band- und Sehnenerkrankungen wie Patellaspitzensyndrom, Achillodynie, Kalkschulter
  • Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfall
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Schultererkrankungen wie Frozen Shoulder und Impingement
  • Postoperativer Schmerzbehandlung und Unterstützung der Heilung von Sehnen und Bändern (Kreuzbandplastik des Kniegelenkes, Sehnennaht der Rotatorenmanschette, Naht der Achillessehne)

Für nähere Informationen und eine Terminvereinbarung klicken Sie bitte hier!