Informationen zum Thema Covid-19 – Erreichbarkeit und Telemedizin

Hyperbare Sauerstofftherapie zur Regeneration

Sauerstoff für die Zellenregeneration: Schneller und fitter in den Alltag und zum Sport zurück!

  • Wollen Sie nach einer Operation möglichst schnell wieder fit sein?
  • Leiden Sie unter Stressfrakturen oder an einem Ermüdungsbruch durch Überlastung?
  • Quält Sie eine lange Trainingspause aufgrund einer Sportverletzung und hindert sie Sie daran, das gesetzte Ziel zu erreichen?
  • Möchten Sie Ihr Trainingspensum erhöhen und sind auf der Suche nach einer Regenerationsoptimierung?
  • Fühlen Sie sich nach einem anstrengenden Tag müde und ausgepowert oder fühlen Sie sich ständig schlapp?
  • Leiden Sie unter Schlafproblemen?

 

Sauerstofftherapie kann:
  • die Heilung bei Verletzungen und nach Operationen beschleunigen, dank des erhöhten Sauerstoffangebots für die Zellen auch in schlecht versorgten Geweben,
  • die Regenerationszeit verkürzen und optimieren,
  • Seele und Körper entspannen und sich positiv auf Ihr allgemeines Wohlbefinden auswirken: So können Sie energiegeladen Ihrem persönlichen Ziel näherkommen,
  • die Beschwerden bei akutem Tinnitus, Migräne, „Long-Covid“ und anderen Erkrankungen lindern.

 

Sauerstoff ist ein lebensnotwendiges Gas, das über das Blut in den ganzen Körper, zu jeder Zelle, transportiert wird. Sauerstoff spielt eine wichtige Rolle bei der Energiegewinnung und beim Stoffwechsel der Zellen.

Die hyperbare Sauerstofftherapie aktiviert die Wundheilung, reduziert Schwellungen sowie Entzündungen und fördert die Bildung von Kollagen, neuer Blutgefäße und Stammzellen. 

Im Sportorthopädie Zentrum kommt milde hyperbare Sauerstofftherapie zum Einsatz. Eingesetzt wird die Therapie einerseits im Spitzensport zur schnelleren Regeneration, aber auch nach Sportverletzungen und operativen Eingriffen.

Über 100 PatientInnen, unter anderem ProfisportlerInnen wie Beachvolleyballer Martin Ermacora und Beachvolleyballerin Kathi Schützenhofer sowie Syncronschwimmerin Vasiliki Alexandri, Handballegende Vytautas Ziura und Austria Wien Fußballer Vesel Demaku, setzten in den ersten Monaten bereits auf die milde hyperbare Sauerstofftherapie zur schnelleren Regeneration und Genesung.

 

 

 

Sauerstofftherapie_Regenerationszeit_verkürzen-Wohlbefinden-Energie_Hietzing-Wien_Sportorthopädie_Zentrum

Bei der milden hyperbaren Sauerstofftherapie sitzt der Patient etwa eine Stunde lang in einem speziell angefertigten Druckzelt mit einem Überdruck von 0,3 bis 0,4 Bar und wird über eine Atemmaske mit reinem Sauerstoff versorgt. Das erhöhte Sauerstoffangebot in Kombination mit einem leicht erhöhtem Außendruck verbessert rapide und schmerzfrei den Sauerstoffgehalt im Blut, Blutplasma und im Gewebe. Schlecht durchblutete, beschädigte Gewebe und Körperteile werden so besser mit Sauerstoff versorgt und deren Regeneration und Heilung beschleunigt.

Im Sportbereich hat sie als eine der wirksamsten ergänzenden Therapien im Rahmen der Rehabilitation nach Sportverletzungen etabliert. Nicht nur, weil sie nach Verletzungen die Regeneration des Gewebes sowie dessen Heilung fördert und beschleunigt. Sondern auch, weil sich dadurch auch das Risiko von körperlichen Beeinträchtigungen und erneuten Verletzungen verringert.

Zudem können auch in der Wettkampfvorbereitung bzw. nach einem Wettkampf Zellen und Muskeln von hochdosiertem Sauerstoff profitieren und sich schneller von Überlastung und Überanstrengung erholen.

Wie läuft eine milde hyperbare Sauerstofftherapie Sitzung ab?

  • Sie nehmen auf dem bequemen Liegesessel im großen Druckzelt Platz
  • Die bereitgestellte Sauerstoffmaske versorgt Sie sogleich mit 100% Sauerstoff
  • Gleichzeitig wird das Druckzelt von außen verschloßen und die Kompressoren werden eingeschaltet
  • Sie spüren einen leichten Druck in den Ohren, ähnlich wie beim Starten und Landen im Fugzeug. Nach fünf Minuten ist der Betriebsdruck erreicht und man spürt keine Druckveränderungen mehr.
  • Von da an können Sie sich entspannen: ein Buch lesen, am Computer arbeiten, Musik hören oder einfach die Augen zumachen und genießen.
  • Während der gesamten Sitzung können Sie jederzeit den Alarmknopf betätigen, sollten Sie sich nicht wohlfühlen oder de Sitzung früher beenden wollen. Zur Not kann das Zelt auch von Innen geöffnet werden.
  • Am Ende der Therapie wird der Druck wieder abgesenkt und das Zelt geöffnet und Sie werden sich entspannt und zugleich voller Energie fühlen.

 

Haben Sie weitere Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns telefonisch 01 361 55 38  oder per Mail office@sportortho-zentrum.at

 

 

Hyperbare Sauerstofftherapie kann bei folgenden Beschwerden zusätzlich helfen

  • Chronischen Wunden: Dank des vermehrten Sauerstoffangebots können neues Bindegewebe und Blutkapillaren entstehen, die zu einer Verkleinerung oder Verschluss der offenen Wunde führen.
  • Durchblutungsstörungen: Hyperbare Sauerstofftherapie kann den Sauerstoffmangel, der bei Verletzungen oder Durchblutungsstörungen im Gewebe entsteht, ausgleichen und einen tiefgreifenden Regenerationsvorgang in gang setzen.
  • Akutem Tinnitus: Tinnitus wird u.a. auch auf einen Mangel an Sauerstoff im Innenohr zurückgeführt. Durch das vermehrte Einatmen von Sauerstoff im Rahmen der hyperbaren Sauerstofftherapie werden die Sinneszellen besser mit Sauerstoff versorgt. Das kann die Beschwerden, besonders in der akuten Phase des Tinnitus (nicht länger as 3 Monate), lindern.
  • Migräne (auch vorbeugend): Die erhöhte Sauerstoffkonzentration im Blut führt zu einer Kontraktion der Blutgefäße im Gehirn und wirkt daher der bei Migräne typischen und schmerzhaften Gefässerweiterung entgegen. Mehrere Sitzungen können sogar die Häufigkeit der Anfälle reduzieren.
  • Schlaflosigkeit: Sauerstofftherapie steigert die Energie und reduziert die Müdigkeit.
  • Anti-Aging: Forscher konnten im Rahmen einer Studie feststellen, dass hyperbare Sauerstofftherapie die Alterung der Blutzellen, im Rahmen dieser zwei Hauptprozesse, umkehren kann:
    • die Verkürzung der Telomere an den Enden der Chromosomen und
    • die  Reduktion der Anzahl der alternden Zellen im Körper
  • Chronischen Erkrankungen und operativen Eingriffen
  • „Long Covid“ – Langzeitfolgen einer Covid-19-Erkrankung
  • Sportverletzungen und Überlastungssyndromen wie dem Knochenmarksödem: Durch die hyperbare Sauerstofftherapie wird das Gewebe mit mehr Sauerstoff versorgt und dadurch die Regeneration bzw. die Bildung neuer Bindegewebe- und Knochenzellen angeregt.
  • Wettkampfvorbereitung und Wettkampfregeneration: Zusätzlicher Sauerstoff im Körper stärkt das Immunsystem, steigert die Energie, beschleunigt das Wachstum neuer Blutgefäße und fördert die Entgiftung.

 

Kosten

!! Jetzt zugreifen: 25% Sommer-Rabatt* !! 

Einzelsitzung à 45 Minuten: € 120 – 25% Sommer-Rabatt –> Neuer Preis: € 90 

Bei Buchung von 5 Sitzungen à 45 Minuten ist die 5. Sitzung gratis! – 25% Sommer-Rabatt –> Neuer Preis: € 360

Bei Buchung von 10 Sitzungen à 45 Minuten sind die 5. und die 10. Sitzung gratis! – 25% Sommer-Rabatt –> Neuer Preis: € 720

Anti-Aging Programm: 6 Wochen Intensiv 30 Sitzungen à 90 Minuten: € 2.900 – 25% Sommer-Rabatt –> Neuer Preis: € 2.175

Je nach Versicherung und Tarif werden die Kosten teilweise von privaten Krankenversicherungen zurückerstattet.

* Ausgenommen Testsitzung  

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann buchen Sie gleich Ihre erste Einzelsitzung im unteren Onlinekalender.

oder

Sie wollen es einfach mal ausprobieren?
Dann reservieren Sie telefonisch 01/361 55 38 eine Testsitzung à 25 Minuten: € 25